Ende der klassischen Altkleidersammlung

Viele Faktoren haben dazu geführt, dass die deutsche Kleiderstiftung ihre klassische landesweite Altkleidersammlung nun endgültig einstellt. Ein großes Problem lag darin, dass ein immer größerer
Anteil der Kleiderspenden (in Säcken aber auch in Altkleidercontainern) von einer so niedrigen Qualität waren, dass man sie nicht mehr weiterverwenden konnte. Darüber hinaus machten die Logistik
und neue gesetzliche Regelungen die flächendeckende Sammlung immer schwieriger.
Hier finden Sie genauere Informationen.

Die deutsche Kleiderstiftung wird aber ihre Arbeit weiterführen. Wenn Sie hochwertige gebrauchte Kleidung haben, die Sie ihr zur Verfügung stellen möchten, können Sie bei der Kleiderstiftung Versandaufkleber für den kostenlosen Versand Ihrer Kleiderspende anfordern:
https://www.kleiderstiftung.de, oder Telefon 05351 / 52354-0